Fitness-Übungen: Flacher Bauch auf Dauer – Teil 3

Fit für Olympia

Mit diesen Übungen bekommst du garantiert einen flachen Bauch! Letzter Teil der Mini-Serie „ein flacher Bauch auf Dauer“. In den nächsten Wochen wird es wieder sportlich bei unseren Olympioniken in Brasilien. Damit auch du mit einem flachen Bauch glänzen kannst, erhältst du heute exclusiv unsere dritte und damit auch letzte Übung für einen schönen, flachen Bauch. Die ersten beiden Übungen, der „Crisscross“ und der „Corkscrew“ haben bei dir hoffentlich  schon ihre erste Wirkung entfaltet und lassen deine Fettpölsterchen rund um den Rettungsring schmelzen. Mit der letzten Übung unserer Mini-Serie möchten wir noch einmal richtig die Fettverbrennung am Bauch ankurbeln. Solltest du noch Fragen oder Bemerkungen haben, darfst du gerne diesen Blog kommentieren oder einfach eine Mail an nadin@ng-personaltraining.de schicken. Nadin vermittelt dir gerne noch weitere Übungen und Tricks für einen flachen Bauch. Sie hat außerdem noch ein paar Ernährungstipps für dich parat, die die überschüssigen Pfunde in Nullkommanix schmelzen lassen werden. Bei Nadin erhältst du nicht nur ein wertvolles Personaltraining, sondern kannst auch die Vorzüge eines Personaltrainers in einer kleinen Workout-Gruppe für Mädels genießen. Um dir einen Einblick vom Outdoor-Workout zu machen, ist das erste Probetraining natürlich kostenlos. Melde dich noch heute unter nadin@ng-personaltraining.de an.

Die letzte Übung für einen flachen Bauch:

3. Übung „Roll up“

Nadin Gschwind Personaltraining Augsburg, Aichach, Friedberg - Tipps für einen flachen Bauch

Ausgangsposition: Rückenlage. Deine Beine sind geschlossen und gestreckt, deine Arme zeigen gestreckt nach oben. Dein Rücken hat eine neutrale Position.

Nadin Gschwind Personaltraining Augsburg, Aichach, Friedberg - Tipps für einen flachen Bauch

Einatmen: Vorbereiten. Ausatmen: Ziehe dein Kinn leicht zur Brust.

Nadin Gschwind Personaltraining Augsburg, Aichach, Friedberg - Tipps für einen flachen Bauch

Rolle langsam Wirbel für Wirbel hoch bis zum Sitzen. Leichter ist die Ausführung mit angewinkelten Beinen.

Nadin Gschwind Personaltraining Augsburg, Aichach, Friedberg - Tipps für einen flachen Bauch

Achte bei der Durchführung darauf, dass dein Bauch die gesamte Zeit schön fest ist und du nicht mit dem Rücken kompensierst.

Nadin Gschwind Personaltraining Augsburg, Aichach, Friedberg - Tipps für einen flachen Bauch

Einatmen: Vorbereiten. Ausatmen: Rolle langsam Wirbel für Wirbel zurück in die Ausgangsposition.

Wiederhole diese Übung 8-10 mal.

Als Variation zu dieser Übung kannst du auch zusätzlich einen Ball mit oder ohne Gewicht dazu verwenden. Achtung: Die Übung muss kontrolliert und langsam ausgeführt werden, um Rückenschäden vorzubeugen. Bitte nicht mit Schwung hoch rollen!! Sollte dir diese Übung zu schwierig sein, kannst du wärendessen auch deine Beine angewinkelt aufstellen.

Hat Dir unsere Mini-Serie „ein flacher Bauch auf Dauer“ gefallen? Dann hinterlasse doch ein Like oder einen Kommentar auf meiner Facebook-Seite, www.facebook.com/nadin.gschwind  , oder hier auf meiner Webseite. Wir freuen uns auf Dich!

Hier findest du weitere Übungen aus meiner Reihe „Flacher Bauch auf dauer“:

Übungen Teil 1 „Flacher Bauch auf Dauer“

Übungen Teil 2 „Flacher Bauch auf Dauer“

Leave A Comment